Rogers wird fast 200 Millionen US-Dollar investieren, um reine Glasfaser nach New Brunswick zu bringen


Roger gab heute bekannt, dass es fast 200 Millionen US-Dollar in die Modernisierung seines Netzwerks investieren wird New Brunswick versorgen rund 314.000 Haushalte und Unternehmen in der gesamten Provinz 100 % reine Glasfaser, beginnend mit den Gemeinden Dieppe, Moncton, Riverview und Shediac.

Sowie das erste, das 5G-Dienste in New Brunswick anbietet, sagt Rogers, dass reine Faser zur Verfügung stellt Neubraunschweig mit Zugang zu Rogers-Diensten, einschließlich Ignite Internet in den kommenden Monaten, mit Download- und Upload-Geschwindigkeiten von bis zu 1,5 Gigabit pro Sekunde. Einwohner und Unternehmen in den oben genannten Städten können auf Ignite Internet, Ignite TV und Ignite SmartStream zugreifen, die mit 100 % reiner Glasfaser betrieben werden.

Pure Fiber ist eine leistungsstarke Netzwerktechnologie, die blitzschnelle Geschwindigkeiten ermöglicht, um ein schnelleres, reichhaltigeres und reaktionsschnelleres Online-Erlebnis zu bieten, das noch mehr Geräte und Dienste unterstützt, von fortschrittlichen Spielen bis hin zu Mobiltelefontechnologie, Smart Home, virtuellem Support und vielem mehr anspruchsvolle Unternehmen. Operationen”, sagt Rogers.

„Es ist wichtig, dass wir weiterhin in unsere Gemeinschaften investieren, um sicherzustellen, dass Kunden Zugang zu einem schnelleren und zuverlässigeren Service als je zuvor haben, insbesondere da sich die Technologie weiterentwickelt und die Welt immer vernetzter wird“, Matt MacLellan, President, Atlantic Region, Rogers Communications, in einer Pressemitteilung vermerkt. „Wir freuen uns, 100 % reine Glasfaser nach New Brunswick zu bringen und Einwohnern und Geschäftsinhabern Zugang zum Netz der Zukunft zu ermöglichen.

Darüber hinaus Rogers iS investiert fast 3 Millionen US-Dollar in den Ausbau seines Glasfasernetzes in New Brunswick durch den Bau entlang der Route 490, in der Nähe von McQuade und in der Gemeinde Ludlow. Und dank einer gemeinsamen Investition von mehr als 2,3 Millionen US-Dollar mit der CRTC‘s Broadband Fund, sagt Rogers, dass es sein glasfaserbetriebenes Netzwerk in die Gegend von Storeytown und in das Dorf Doaktown, New Brunswick, bringen wird.

Darüber hinaus wurde das Unternehmen heute von ausgezeichnet OK, also als beständigster nationaler Breitband- und Mobilfunkanbieter in Kanada und behauptete diesen Spitzenplatz im sechsten Quartal in Folge. Es wurde erneut zum schnellsten festen Breitbanddienst in Ontario, New Brunswick und Neufundland und Labrador sowie in den Städten Toronto, London und Ottawa gekürt.

„Wir sind stolz darauf, dass Ookla weiterhin die Exzellenz unseres Netzwerks anerkennt“, sagte Jorge Fernandes, Chief Technology Officer bei Rogers Communications. „Wir haben durch unsere Netzwerkinvestitionen eine unglaubliche Dynamik geschaffen, und auch jetzt, wo wir zwei Jahre nach dem Start unserer 5G-Einführung feiern, wird unser Rogers-Team unseren Kunden weiterhin erstklassige Netzwerkkonnektivität bieten, wenn sie diese am dringendsten benötigen. »

Das Ranking ist Teil des Global Market Index von Ookla Q4 2021, der die Leistung von Festnetzen und drahtlosen Netzwerken in Kanada misst. Abgesehen von der Konsistenz wurde Rogers in mehreren Kategorien für die Stärke seiner kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerke ausgezeichnet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *