Hashtag Trending 18. Januar – FTC untersucht Meta VR; Russland verhängt Bußgelder gegen Alphabet Inc; Microsoft-Nachhaltigkeit


Die VR-Sparte von Meta wird untersucht, Russland verhängt erneut eine Geldstrafe gegen Google und Microsoft bemüht sich, in nachhaltige Technologie zu investieren.

Es sind alle Tech-News, die gerade im Trend liegen, willkommen bei Hashtag Trending. Heute ist Dienstag, der 18. Januar, und ich bin Ihr Gastgeber, Tom Li.

Laut einem Bericht von Bloomberg, Metas VR-Sparte wird von der untersucht Federal Trade Commission und mehrere Bundesstaaten in den Vereinigten Staaten In den letzten Monaten haben die FTC und eine nicht genannte Anzahl von Bundesstaaten, angeführt von New York, Drittentwickler von Oculus-Apps befragt. Quellen zufolge untersuchen Ermittler, ob Oculus seine Marktposition nutzt, um den Wettbewerb zu ersticken. Dies ist nicht das erste Mal, dass Meta von der FTC unter die Lupe genommen wird. Das hat letzte Woche ein Richter entschieden möglicherweise eine FTC-Kartellklage gegen das Unternehmen fortfahren. Die Klage zielt darauf ab, Meta zu zwingen, seine Instagram- und WhatsApp-Tochtergesellschaften zu verkaufen.

Montag, ein Moskauer Gericht befahl Alphabets Google, 4 Millionen Rubel zu zahlen, weil es den Zugang zu in Russland verbotenen Inhalten nicht entfernt hatte. Dies ist die neueste russische Strafe für den Technologieriesen. Russland hat den Druck auf Big Tech erhöht und massive Bußgelder gegen Google und Meta verhängt, weil sie es versäumt haben, Inhalte, die Moskau für illegal hält, dauerhaft zu entfernen. Im Dezember wurde Google mit einer Geldstrafe von 7,2 Milliarden Rubel belegt, weil es wiederholt versäumt hatte, in Russland als illegal geltende Inhalte zu entfernen. Etwa zur gleichen Zeit wurde Meta wegen ähnlicher Inhaltsdelikte mit einer Geldstrafe von 2 Milliarden Rubel und Twitter mit 3 Millionen Rubel belegt.

Dieser ist etwas kurz. Wir können einige der früheren Bußgelder hervorheben, die Russland Google auferlegt hat.

Microsoft beim 50 Millionen Dollar investiert in ein nachhaltiges Flugkraftstoffgeschäft, das erneuerbaren Dieselkraftstoff auf Ethanolbasis liefern wird. Der Microsoft Climate Innovation Fund investiert 50 Millionen US-Dollar in das LanzaJet-Kraftstoffwerk Freedom Pines in Georgia. Es ist die erste Raffinerie, die Düsentreibstoff aus teilweise aus Abfällen gewonnenem Alkohol herstellt. Die Anlage wird voraussichtlich 2022 mit der Produktion von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) und alternativem Dieselkraftstoff beginnen. Der Kraftstoff wird für Rechenzentrumsgeneratoren nützlich sein. SAFs können aus Abfall hergestellt werden. Der Kraftstoff ist dazu bestimmt, zum Mainstream zu werden, ändert sich jedoch nur langsam und ist möglicherweise zu spät, um die Emissionen im nächsten Jahrzehnt zu verlangsamen.

Und nun zu etwas etwas anderem. Jack Bayliss von Aftermarket Arbitrage betreibt einen Abonnementdienst, bei dem Mitglieder monatlich 30 US-Dollar zahlen, um über neue Nachschubmengen von elektronischen Geräten wie PlayStation 5 und Xbox Series X benachrichtigt zu werden dem Markt tun, glaubt aber, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen. Bayliss behauptet, 45.000 US-Dollar im Monat zu verdienen, indem er anderen Menschen hilft, begehrenswerte Artikel in großen Mengen zu kaufen und sie zu höheren Preisen weiterzuverkaufen. Dies macht es für die breite Öffentlichkeit oft schwierig, ein Produkt zu kaufen. Mehrere Länder haben kürzlich versucht, solche Bewegungen zu stoppen. Im vergangenen Jahr wurde in Großbritannien ein Gesetzentwurf namens Gaming Hardware (Automated Purchase and Resale) Bill eingeführt. Eine Gruppe von US-Demokraten brachte im Dezember ebenfalls einen Gesetzentwurf ein, in der Hoffnung, dass er den Einsatz von Bots zum Skalpieren hochwertiger Gegenstände wie Spielkonsolen verbieten würde.

Es sind alle technologischen Neuigkeiten, die im Moment in Mode sind. Hashtag Trending ist Teil des ITWC Podcast Network. Fügen Sie uns zu Ihren Alexa Flash Briefings oder Google Home Daily Briefings hinzu. Melden Sie sich unbedingt bei uns an Täglicher Computer-Thread Newsletter, um jeden Tag alle wichtigen Neuigkeiten direkt in Ihr Postfach zu bekommen. Wenn Sie Vorschläge oder Ratschläge haben, schreiben Sie uns in den Kommentaren oder per E-Mail. Danke, dass du mir zugehört hast, ich bin Tom Li.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *